The Making of "What Kind of a World"

Kurze Videodokumentation über die Entstehung des Videos "What Kind of a World" aus dem Album "Los Brandos" im historischen Richmond Town, Staten Island.

Zweite Videoauskopplung aus "Los Brandos"

Dave und Jamie Kincaid bei den Aufnahmen zu "What Kind of a World".

Eine weitere Videoproduktion von "Search and Rescue Productions" wurde veröffentlicht. "What Kind of a World" ist die zweite Videoauskopplung aus dem aktuellen The Brandos-Album "Los Brandos". Regisseur ist wie schon bei "Señor Coyote" Brandon Herman.

Dave Kincaid teilte auf FB mit, dass der Song in drei Teilen, jeweils in einer anderen Zeiteinstellung, gedreht wird. Der erste Teil spielt 1860er Jahren, der Zeit des amerikanische Bürgerkrieges, und wurde mit Dave's kleinem Sohn Jamie aufgenommen. Der erste Part wurde in einem Haus aus dem 19. Jahrhundert, dem Stephens Block House in Historic Richmondtown auf Staten Island (siehe Bilder), aufgenommen.

Der zweite Teil spiegelt die 1960er Jahre wider. Hierfür konnte ein perfekter Drehort gefunden werden, welcher seit 50 Jahren nicht renoviert wurde.

Das dritte und letzte Shooting für diesen Song spielt in der heutigen Zeit und wurde ebenfalls auf Staten Island gedreht.

Teil 1: 1860er
Teil 2: 1960er
Teil 3: Heute

Bilder: The Brandos / Facebook

Zurück